Pressearbeit

Klassische Pressearbeit ...

• Sichtbarkeit in den Medien steigert den Bekanntheitsgrad des Unternehmens
• ermöglicht neue Kunden zu gewinnen und bestehende zu binden
• macht Dienstleistungen und Produkte sichtbar 

Pressemitteilung ...
Anlass und Nachrichtenwert prüfen
Zielgruppe und Zielmedien festlegen
Im Vorfeld mit Journalist sprechen…  zum Beispiel bei einer Messe, deren Veranstalter Sie sind..

Aufbau und Inhalt der Pressemitteilung

Die ideale Pressemitteilung
•    Das Wichtigste zuerst, dazu eine spannende Überschrift, ein interessanten Einstieg - präzise Formulierung
Pressemeldungen werden, wenn sie verwendet werden, von hinten gekürzt.
Wer? Was? Wann? Wo? Wie? die W’s gehören bestenfalls in den ersten Abschnitt.
•   längere Texte sind mit  Zwischenüberschriften versehen, das macht den Text übersichtlicher
•   im Text erwähnten Personen mit Vor- und Zunamen nennen
•   professioneller äußerer Gesamteindruck
•   überflüssige Fachbegriffe und Fremdwörter vermeiden, an Zielpublikum ausrichten
•   Zitate mit wörtlicher Rede lockern auf
•   Korrektur lesen
•   aussagekräftige aktuelle Fotos zum Thema im Downloadbereich
•   Angabe von Datum und Ort, Schriftgröße und Zeilenabstand gut lesbar
•   eventuell Pressemappe an ausgewählte Medien schicken; haptisches Erlebnis kann im positiven Sinne Aufsehen erregen

Technisches - Organisatorisches beim Versand von Pressemitteilungen

•   Wegbeschreibung - bei Einladung zur Pressekonferenz.
•   Adressat/-in (Medium, Ressort, Name, Anschrift) und Absender/-in der Pressemitteilung mit Kontaktdaten vollständig
•   Pressemitteilung personalisiert versenden
•   Redaktionen auswählen
•   Verteiler aktuell halten
•   Medienlandschaft im Blick haben
•   Versandtermin überlegen  -  Tipp: BWS-Lettershop bei größeren Aussendungen
•   Produktionszeiten von Medien beachten
•  Sperrfrist für Pressemitteilungen einfügen, falls dies sinnvoll erscheint
•  Redaktionsschluss beachten

Monika Schiwy - Herausgeberin der x4telzeitung
www.punktum-magazin.de